My big secret revealed - Das Geheimnis meiner Abwesenheit (Diana privat!)

11 Oktober 2017

Hallo ihr Lieben,

in meinem letzten Post, in welchem ich euch das Überraschungspaket von Katharina gezeigt habe, habe ich euch bereits ein paar Hinweise gegeben, was sich in meinem Leben verändert hat. Und heute möchte ich euch etwas mehr von meiner aktuellen Lebenssituation erzählen. Es hat sich so viel verändert!



Letztes Jahr um diese Zeit war ich bereits schwanger. Unser Wunschkind hatte sich endlich auf den Weg zu uns gemacht...


Es war wunderschön schwanger zu sein, vor allem als ich dann seine Bewegungen gespürt habe und man auch endlich meinen Bauch gesehen hat. Ich mag Babybäuche. *-*


Gut, zum Ende der Schwangerschaft sieht frau dann aus wie ein kleiner Walfisch. :D
Unseren Wagen haben wir übrigens bei Babywalz geholt, wo wir sehr gut beraten wurden. Unser Wagen ist der  ABC Design Turbo 6 und hat die Autoschale, den Buggyaufsatz und die Wickeltasche gleich dabei. Ein Komplettset kann ich nur empfehlen! (Nein, dieser Post ist nicht gesponsert, aber Tipps zu geben und zu bekommen, finde ich als junge Mama immer sehr wertvoll. ;))



Noch am Tag vor der Entbindung hat mir mein Mann dieses Bild per Whatsapp geschickt. Und ich hatte ein Video gemacht, wie sich unser Kleiner in meinem Bauch bewegt. Zum Glück habe ich das noch festgehalten!


Und dann war unser geliebter Sohn Ende Mai endlich bei uns! ♥ 
Die Geburt war das schmerzhafteste und überwältigendste, was ich je durchmachen musste. Es war so unglaublich, als ich ihn das erste Mal sah. Als mein Mann ihn das erste Mal im Arm hatte, sagte er zu ihm: "Dich gebe ich nie wieder her."


Alles an ihm war so klein und wirkte so unheimlich zerbrechlich. Aber unsere liebe Hebamme versicherte uns immer wieder, dass wir ihn nicht kaputt machen können. :D Mit unserer Hebamme haben wir auch unheimliches Glück. Sie betreut uns noch immer, denn auch jetzt gibt es noch Fragen, jedoch mittlerweile zu anderen Themen wie zum Beispiel zum Beikoststart.


Eine junge Mama zu sein ist das Schönste und das Schrecklichste zugleich. Schön ist es natürlich, weil man so verliebt ist in sein Baby. Es ist unheimlich cool, wenn er uns anlächelt und lacht und 'erzählt' und seine Hand auf unsere legt... Es gibt so viele tolle Momente!


Es ist auch krass zu sehen, wie er sich entwickelt. Er ist schon so groß mittlerweile! Und er kann sich jetzt alleine auf den Bauch drehen. Was bedeutet, dass man einige Vorsichtsmaßnahmen treffen muss...


Und da kommen wir auch schon zu dem Punkt, warum Mamasein (oder Elternsein) gleichzeitig auch schrecklich ist. Denn: Man macht sich ständig Sorgen! Solche Ängste wie um das eigene Kind, hatte ich noch nie auszustehen. Ständig passt man auf (ist ja klar, muss man ja nun mal und macht man ganz automatisch) und hat auch Angst, dass er krank werden könnte, was ja nicht immer zu vermeiden ist und letztlich ja auch sein Immunsystem stärkt.


Aber bereits das ständige Aufpassen ist anstrengend. Das kann man sich vorher gar nicht vorstellen. Denn auch nachts schläft man 'mit offenen Ohren'. Und natürlich will er auch nachts was trinken und das mehrmals. :D Also: Es ist ein 24-Stunden-Job ohne Wochenende oder Urlaub!


Umso dankbarer bin ich, dass mein lieber Mann immer an meiner Seite steht. Mein Respekt an alle Alleinerziehenden! Tagsüber kümmere ich mich auch allein, denn mein Mann verdient weiterhin die Brötchen. ;) Klare, klassische Rollenverteilung. ;) Aber wir haben es so gewählt. Den Haushalt schmeißen wir gemeinsam. Und abends genießen wir die Zeit zu dritt, wenn der Kleine auf meinen oder (meist) den Armen meines Mannes schläft, wir dabei gemütlich auf der Couch sitzen und Netflix gucken...


Natürlich würde ich euch gern 1000 Fotos zeigen (Mamas müssen ja irgendwie immer angeben, wie süß ihr Baby ist :D), aber mein Mann und ich haben beschlosssen, ihn im Internet nicht erkennbar zu zeigen.


Ich möchte gerne mehr über das Mamasein auf dem Blog schreiben. Doch: Meine Zeit ist leider sehr rar. Ich versuche es trotzdem! 


Wenn auch andere Mamas unseren Blog lesen, würde ich mich über den Austausch sehr freuen! :)


So, das war mein kleiner Einblick. Es soll auch noch weitere Post zu meiner veränderten Lebenssituation geben, die nur indirekt mit dem Mamasein zu tun haben. Post zu Themen wie: Wie soll es nach der Elternzeit beruflich weitergehen? Wie richtet man sich seine (neue) Wohnung (trotz Kind) gemütlich ein? Wie plant man eine Hochzeit möglichst stressfrei? Und und und...

Ich hoffe, es geht euch allen gut!

Alles Liebe ♥
Eure Diana

Kommentare:

  1. Liebe Diana,
    dieser Post ist wirklich unendlich schön geschrieben, ich hatte tatsächlich auch ein bisschen Pipi in den Augen. Ich freue mich riesig für euch und du machst einen mehr als glücklichen Eindruck auf mich. Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit zusammen und dass ihr noch gaaanz viele und tolle Erlebnisse miteinander teilt!

    Liebste Grüße und ein Küsschen an dich :*
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese,

      ich danke dir so sehr für deine lieben Worte! :* Das rührt mich wirklich, dass du ein bisschen Pipi in den Augen hattest. Es ist ja auch wirklich sehr emotional, das Thema. Durch das Mamasein sehe ich viele Dinge auch anders - ich rege mich nicht mehr so über Kleinigkeiten auf, sondern weiß, was wirklich zählt im Leben, nämlich dass es meiner kleinen Familie gut geht!

      Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende! :*
      Diana

      Löschen
  2. Hallo Diana,

    alles alles Liebe und Glück der Welt für deine kleine Familie :D

    Ein wunderschön geschriebener Bericht - und ich freue mich so sehr mit dir :)

    Liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      vielen lieben Dank für deine Worte! Ich freue mich, dass dir der Bericht gefallen hat. :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! :)
      Diana

      Löschen
  3. Das sind ja süße Fotos, die kleinen Finger und Füße... <3
    Alles Glück der Welt für euch, man lernt bestimmt mit den normalen Mutterängsten zu leben :)
    Viele Grüße
    Juli von JuliJolie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juli,

      herzlichen Dank für deinen Kommentar! :) Ja, die Hände und Füße sind wirklich sooo kleine und so süß. :) Ich hoffe, dass sich das mit den Ängsten im Laufe der Zeit etwas entspannt...

      Ein schönes, erholsames Wochenende! :)
      Diana

      Löschen
  4. Liebe Diana... wow gratuliere dir und ganz viel Glück für die Zukunft... tolle Bilder
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      auch dir herzlichen Dank für deine lieben Worte! :)

      Ich wünsche dir ein tolles Wochenende! :)
      Diana

      Löschen
  5. Hey :)
    Auch ich als regelmäßige Leserin gratuliere dir ganz,ganz herzlich und wünsche dir alles,alles Gute und viel Glück für die Zukunft.
    Ganz liebe Grüße
    Tami.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tami,

      ich danke dir ganz herzlich für deine lieben Glückwünsche! :) Ich habe mich sehr darüber gefreut! :)

      Liebe Grüße & eine schöne Woche! ♥
      Diana

      Löschen
  6. Ach wie schön, so ein kleines Wunder in die Welt zu setzen, ist doch wirklich toll! Ich wünsche eurer kleinen Familie alles, alles Gute. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth-Amalie,

      ich danke dir vielmals für deine lieben Worte! :)

      Liebe Grüße ♥
      Diana

      Löschen
  7. Herzlichen Glückwunsch, geniess die Zeit, sie vergeht so verdammt schnell. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Romy,

      auch dir ganz lieben Dank für deine Glückwünsche! :) Ja, die Zeit vergeht wahnsinnig schnell! 🙈

      Liebe Grüße ♥
      Diana

      Löschen
  8. Aaaaach wie schön!
    Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! :*** ♥

      Liebe Grüße :)
      Diana

      Löschen
  9. Liebe Diana,

    herzlichen Glückwunsch und alles Liebe für deine Familie!!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maja,

      ganz herzlichen Dank für deine Glückwünsche! ♥

      Einen schönen 1. Advent! :)
      Diana

      Löschen