Sunday Stuff: Frühlingsgedanken

28 Januar 2018

Hallo ihr Lieben,

Sonntag ist der Tag, an dem ich am ehesten noch zum Bloggen komme. Die Woche war wieder voll mit verschiedenen Terminen und - wer Muddi ist, weiß das - ist ein Baby auch einfach ein 24-Stunden-Job. Ich erzähle euch heute einfach ein bisschen von unserer Woche... 

Gestern waren wir auf einem Geburtstag. Wir waren drei junge Familien und ich bin ja so froh, dass auch die anderen Eltern sagten, dass die Elternzeit eben kein ErziehungsURLAUB ist, in welchem man ja Zeit hätte, denn man sei ja zu Hause. Oh nein. Ich hatte noch nie so wenig Zeit und war noch nie so erschöpft und müde. Stellt euch zum Beispiel mal vor, ihr werdet JEDE EINZELNE Nacht so alle zwei bis drei Stunden geweckt. Tja. Da hat man schon sehr wenig Kraft am Tag, aber kümmern muss man sich trotzdem immer - egal, wie kaputt man ist. 
Und man macht es natürlich gerne, denn es gibt nichts süßeres als das eigene Kind. *-* Aber mein Körper leidet schon. Nicht zuletzt, weil ich oft nasche. Das gibt eben schnell und unkompliziert Energie. :D Jedoch hab ich den Eindruck, ich hab mehr auf den Hüften, als nach der Geburt. 🙊

Doch ich habe mich aufgerappelt und endlich wieder zum Pilates angemeldet. Ich hatte jahrelang trainiert, aber seit der fortgeschrittenen Schwangerschaft pausiert. Zum Glück bietet mein Pilatesstudio auch Kurse für Muttis an, bei denen man sein Baby mitnehmen kann. Tolle Sache! :)

Ansonsten gehen wir fast jeden Tag eine große Runde spazieren. Aber das mache ich nicht der Figur wegen, sondern natürlich weil mein Kleiner frische Luft tanken kann und ich glaube, er mag es sehr gerne, umhergefahren zu werden. Meist schläft er dann ein oder guckt sich einfach ein bisschen um. Noch liegt er im normalen Kinderwagen, doch da passt er langsam nicht mehr rein. 🙈 Also kommt er bald in den Buggy. 

Gestern nach der Geburtstagsfeier sind mein Mann und ich mit unserem Kleinen auch nach Hause gelaufen, auch wenn es eine ganz schöne Strecke war. Es war so schön. Es war bereits dunkel. Unser Kleiner schlief nach all der Aufregung (so viele andere Menschen, so viel zu gucken...) und mein Mann und ich konnten uns ausführlich unterhalten. In der Woche bleibt dafür auch nicht so wahnsinnig viel Zeit, leider.


Diese Woche hatte ich unter anderem einen Arzttermin und im Hinterhof der Arztpraxis entdeckte ich die ersten Schneeglöckchen. *-* Das hat mich so gefreut! Ich mag es sehr, wenn endlich wieder etwas blüht. Endlich ist es nicht mehr lange bis zum Frühling! :)


Ich hoffe, ihr genießt das Wochenende und habt morgen einen guten Start in die neue Woche! :*

Alles Liebe ♥
Eure Diana

Kommentare:

  1. Liebe Diana, schön von dir zu lesen. Ich muss aber auch zugeben, dass ich es nur schaffe, sonntags zu bloggen. Die Arbeit ;)
    Pilates klingt gut, da habe ich schon viel Positives von gehört. Ich liebe Workouts und Krafttrainig.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      ganz lieben Dank für deine Worte! :*
      Das freut mich natürlich, dass Katharina und ich noch nicht ganz vergessen sind und sich noch jemand freut, wenn wir bloggen. :)
      Ich glaube dir gern, dass die Arbeit sehr stresst. Ich konnte in meinem Job auch nach der Arbeit oftmals schwer abschalten. Versuche dich am Wochenende zu erholen! :)
      Ja, Pilates ist super. Ich fühle mich jedes Mal wie ein neuer Mensch nach der Stunde. Echt super! ;)

      Schönen Abend!
      Diana

      Löschen
  2. Liebe Diana,
    ein schöner Post. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es wirklich Menschen gibt, die denken dass die Elternzeit Urlaub ist.
    Ich finde es schön, dass du deinen kleinen Knirps mit zum Pilates nehmen kannst, da fällt es leichter hinzugehen.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    Therese <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese,

      oh, das freut mich sehr, dass dir der Post gefällt! :*
      Ja, doch, manche denken, es sei wie Urlaub, weil man ja schließlich zu Hause ist... -.-
      Genau, es ist wirklich toll, ihn zum Pilates mitnehmen zu können. Ist ja auch für ihn schön, wenn er mit Mama Übungen machen kann und auch Kontakt zu anderen Babys hat. :)

      Schönen Abend :*
      Diana

      Löschen