ASOS Haul | Alle Macht den Accessoires

19 April 2017

Heute soll es mal wieder um das Thema Accessoires gehen, denn für mich ist ein Outfit erst so richtig abgerundet, wenn auch die Kleinigkeiten  stimmen. Auch wenn ich von Natur aus nicht der beste  - und v.a. meist der faulste - Kombinierer bin und auch andere niemals danach beurteilen würde, fühle ich mich in einem Outfit bei dem für mich alle Details stimmen so richtig gewappnet für den Tag. Weltherrschaft und so. Fündig wurde ich dabei in meinem liebsten Online-Shop: ASOS.


Die meisten Dinge standen fest auf meiner Einkaufsliste, andere haben dann spontan mein Herz erweicht. So durften neben ein paar Basics auch ein paar besondere Teil in den Einkaufskorb.


Seit ein paar Monaten schon bin ich auf der Suche nach einem schlichten aber auch eleganten Rucksack, der einerseits dem Alltagslook einen schicken Touch verleiht, andererseits zur Not auch für eine Dienstreise herhalten kann und dabei Platz für A4-Blöcke und größere Wasserflaschen bietet. Nachdem ich die erste Seite der Trefferliste durchgescrollt hatte, stand dann schnell die Farbe schwarz und das Material (unechtes) Leder fest. Für 27 Euro habe ich dann diesen Rucksack, ausgestattet mit einer Außentasche und einem kleinen Innenfach am Futter gefunden. A4 passt auch gerade so hinein. Puh. Zum Produkt geht's HIER entlang. 


Nachdem mir im letzten Sommer meine Ersatz-Sonnenbrille kaputt gegangen ist, musste für diese Saison wieder eine zweite her. Ich bin dabei der Schildplatt-Optik des alten Exemplars treu geblieben. Die Rahmung meines Fundes für 11 Euro ist in einem matten braun gehalten, was mit sehr gefällt. Die Brille reflektiert die Umgebung, ist aber auch ein wenig durchsichtig, was ich für meinen Gegenüber immer sehr angenehm finde. Ich finde einen Online-Brillenkauf v.a. wegen des Abschätzens der tatsächlichen Größe immer ein kleines Risiko, hier wurde ich jedoch nicht enttäuscht. Zum Produkt geht es HIER entlang.


Nach dezenten kurzen Ketten mit einem schlichten, eher runden Anhänger schaue ich irgendwie regelmäßig. Nun habe ich zum ersten Mal zu einer vergoldeten Kette gegriffen. Bisher mochte ich es nämlich immer eher im Shabby-Look. Je angegrabbelter, desto besser und dabei war Messing meist das Material meiner Wahl. Hier handelt es sich nun um eine Kette mit 18 Karat der Marke "Orelia", die es reduziert für 17 Euro zu kaufen gab. Die Kaufentscheidung für genau diese hier hat dann letztlich auch die Botschaft des Anhängers ausgemacht: das hinduistische Herz-Chakra mit den Wünschen "Love, Trust, Compassion". Ich muss sagen, dass ich mich mit ihr echt wohl fühle. Zum Produkt geht es HIER entlang.

 
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber so ungefähr in den letzten fünf Jahren habe ich irgendwie eine Uhr-Obsession entwickelt, die es ja bekanntermaßen hauptsächlich bei Männern geben soll. Ich trage täglich eine Uhr und finde es einfach angenehm nicht ständig auf das Handy schauen zu müssen. Noch dazu ist es immer mehr zu einem wahren Accessoire geworden: Es rundet das Outfit ab, ergibt noch einmal einen netten Hingucker und kann den Stil des ganzen Outfits komplett wandeln, wenn man denn will. Dieses Mal habe ich mich für ein klassisches aber etwas größeres Modell mit einem brauen Armband entschieden. Die Uhr erinnert mich vom Stil her ein wenig an die Uhren von Daniel Wellington (wobei ich nie im Leben so viel Geld ausgeben würde). Genau 20 Euro hat mich dieses Exemplar der Marke "Limit" gekostet. Mit den Uhren von Asos habe ich bisher auch wirklich richtig gute Erfahrungen gemacht. Meine Lieblingsuhr bspw. ist von Asos und hält schon 7 Jahre lang, mit inzwischen mehrmaligem Austausch des Armbandes und der Batterie versteht sich. Ich hoffe die Marke "Limit" kann da mithalten.
 
Auch wenn Online-Shops meist sehr schnelllebig sind und es die gleichen Dinge vielleicht aktuell nicht mehr zu kaufen gibt, hoffe ich trotzdem, der Post war eine Anregung für euch nach ähnlichen Dingen Ausschau zu halten, wenn sie euch denn gefallen haben. Denn irgendwie bin ich schon ziemlich stolz auf die Stücke. :)
 
Was sind im Moment eure Lieblingsaccessoires?
 
Alles Liebe und bis bald!
Eure Katharina
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    du hast dir wirklich ein paar tolle Teilchen gekauft! Ich finde die Kette und die Uhr besonders schön!
    Ich trage gerade kaum etwas an Accessoires, bei mir muss es zur Zeit schnell gehen und das meiste ist schon weggepackt von daher weiß ich nicht mal wo was ist :D

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina... ich schaue mir Hauls so unfassbar gerne an - so auch bei deinem. Tolle Produkte hast du ergattert. Der Rucksack gefällt mir besonders gut... elegant und irgendwie alltagstauglich. Ich habe zwar keine Uhrenobsession, finde diese Version aber wunderschön. Die Kette ist definitiv auch mein Stil...
    hab einen wunderschönen Samstag Abend
    LG Tina

    AntwortenLöschen