Aufgebraucht: Mai 2015

02 Juni 2015


Hallo ihr Lieben

heute habe ich, Katharina, einen neuen "Aufgebraucht"-Post für euch.
In Beauty-Blogger-Kreisen darf man es ja gar nicht zugeben, aber für mich ist es tatsächlich der erste dieser Art! ;)
Ich habe festgestellt, dass ich im Mai dadurch, dass ich mir diesen Post vorgenommen habe, Produkte viel konsequenter aufgebraucht habe, die sonst bei mir Monate lang rumstehen würden. Geht euch das auch so? :)  Insgesamt ist es daher sehr viel geworden - was mich freut, die Menge an gehorteten Produkten hat mich aber auch ein wenig erschreckt. ;)
Es haben sich im Mai einige meiner "all time favorites" angesammelt. Wie gewohnt findet ihr zu jedem Produkt eine kleinen Erfahrungsbericht und das abschließende Urteil "Nachkaufen: Ja" oder "Nein".

 
L'Oreal: Skin Perfection - "3 in 1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie"
Dieses Mizellenwasser habe ich mir bestimmt schon 4 Mal nachgekauft, früher war es unter der Serie "Hydra Active 3" zu finden. Es tut, was es verspricht, reinigt sanft und trocknet meine Haut nicht zu sehr aus. Ich denke allerdings, dass es bei Mizellenwasser nicht so große Qualitätsunterschiede gibt, höchstens vom Preis her. Da ich das Gesichtswasser aus der gleichen Reihe verwende, werde ich erstmal bei diesem Mizellenwasser bleiben.
Nachkaufen?: Ja
 
Vichy: Idéalia - "Soothing and illuminating cream" (Gesichtscreme)
Dies war eine Probe. Mein Fazit ist: Vichy ist leider nichts für mich. Ich hatte vor einigen Jahren die Gesichtscreme "Normaderm" ausprobiert, diese hat meine sehr trockene Haut jedoch nach wenigen Sekunden vollständig absorbiert und an Foundation war gar nicht mehr zu denken. Zugegebenermaßen ist diese Tube der Idéalia-Creme viel zu klein, um ein ausreichendes Urteil abzugeben, für sehr trockene Haut würde ich auch diese jetzt schon nicht empfehlen.
Nachkaufen?: Nein
 
Balea Med: Ultra Sensitive - "Intensivcreme" (Gesichtscreme)
Diese Creme hatte ich euch in einem Drogerie Haul bereits vorgestellt, es war damals eine Empfehlung von Diana und ich LIEBE dieses Produkt! Ich habe sie z.T. mit einem Gesichtsöl darunter verwendet. Sie ist reichhaltig, aber verkleistert die Haut nicht und irritiert die Haut dank schonender Inhaltsstoffe ebenfalls nicht (kein Parfum, keine Farb- oder Konservierungsstoffe). Foundation hält darüber wunderbar.
Nachkaufen?: Ja. Einer meiner all time favorites!
 
Dr. Wolff's: "Biorepair"
Die Zahncreme verspricht, den natürlichen Zahnschmelz wieder aufzubauen und damit die Widerstandskraft der Zähne zu erhöhen. Es ist ein beruhigendes Gefühl, etwas "Gutes" für seine Zähne getan zu haben. Kälteempfindlichkeit hatte ich leider zwischendrin trotzdem. Positiv finde ich, dass der Geschmack sehr mild ist. Im Moment kommen ja immer mehr von diesen Zahncremes auf den Markt, da werde ich mich noch weiter umsehen.
Nachkaufen?: Vielleicht
 
 
 
NUXE Body: "Fondant Shower Gel"
Diese Reisegröße war in einem Set, dass ich von Diana zum Geburtstag bekommen habe. Die Pflegewirkung war ok. Die Verpackung fand ich allerdings nicht so praktisch: Die Tube war mit einer silbernen Folie zum Abziehen versiegelt, wie man es von Zahnpastas kennt, sie ging aber nicht komplett ab, ich habe dann mit mittlerem Erfolg versucht sie durchzustechen. Außerdem ist die Verpackung sehr dickwandig, sodass ich gar nicht alles vom Duschgel heraus bekam. Der Duft ist pudrig-schwer (ich könnte mir vorstellen, dass es ein Unisex-Duft sein soll) - insgesamt nichts für mich.
Nachkaufen?: Nein
 
Nivea: Pflegedusche "Waterlily & Oil"
Dieses Duschgel enthält kleine Ölperlen, die beim Verteilen aufplatzen. Ich fand die Pflegewirkung ganz gut, vor allem hat es mir aber der Duft angetan. :) Ich mag gerade im Frühling/Sommer diese frischen Düfte, die im Namen oft ein "Wasserlilie" oder "Aqua" tragen.
Nachkaufen?: Ja
 
Dr. Hauschka: "Rosen Duschbalsam"
Rosenduft at it's best! Das hier ist definitiv etwas für Liebhaber von natürlichem Rosenduft. Es enthält ätherische Öle und könnte für den ein oder anderen evtl. schon zu viel des Guten sein. Mein kleines Bad roch noch einige Stunden nach dem Duschen nach Rosen. Da ich nicht der größte Rosenduft-Fan bin, würde ich es später gerne eine andere Duftrichtung ausprobieren. Die Marke Dr. Hauschka ist leider etwas teuerer, aber mit Blick auf die guten Inhaltsstoffe etwas ganz besonderes, und sicher auch ein super Geschenk.
Nachkaufen?: Ja (in einer anderen Duftrichtung)
 



Salthouse: "Original Totes Meer Badesalz"
Habe ich mir gekauft, weil es bei Rossmann für 1€ (pro Päckchen/Badeinheit) im Angebot war. Nun, ich muss sagen, der Name wird konsequent umgesetzt: Den Strand haben sie quasi gleich mit reingepackt (s. Bild rechts). ;) Beim Sitzen in der Badewanne sind die Steinchen dann aber doch etwas unangenehm. Ich fände außerdem einen Duftzusatz mit z.B. Lavendelöl toll. Die Feuchtigkeitswirkung ist ok, v.a. das Preis-Leistungsverhältnis ist natürlich unschlagbar. Im Moment werde ich erstmal das Balea "Totes Meer Salz" weiter testen.
Nachkaufen?: Vielleicht

L'Occitane: "Mans à croquer - Amande" (Handcreme)
Muss ich bestimmt nichts mehr zu sagen: Ich LIEBE diese Handcreme! :) Meine ausführliche Review findet ihr HIER.
Nachkaufen?: Ja. Einer meiner all time favorites!
 
Weleda: "Granatapfel - Regenerationsöl" (Körperöl)
Ich kann mich noch erinnern, als ich in einem Post schrieb "Ich glaube, es gibt bei Körperölen kaum Qualitätsunterschiede" - das nehme ich definitiv zurück! Dieses Öl war überhaupt nichts für mich, obwohl ich ja sehr trockene Haut habe. Es war einfach zu dickflüssig und schwer auf der Haut, im Gesicht war es eigentlich gar nicht auszuhalten. Das Verteilen hat keinen Spaß gemacht und der Duft war mir viel zu zitronig.
Nachkaufen?: Nein


Schwarzkopf: Diadem Seiden Color-Creme - "720 Kastanie"
Unsere regelmäßigen Leser wissen es bereits: Ich bin von dieser Farbe und der Deckkraft sehr begeistert. Meinen ausführlichen Vorher-Nachher-Post vom Mai findet ihr HIER.
Nachkaufen?: Ja
 
Head & Shoulders: "Color Care Shampoo" (Design-Edition)
Das Shampoo benutze ich schon Jahre, nur damit sich meine Kopfhaut nicht zu sehr an das Shampoo gewöhnt mal alle paar Haarwäschen ein anderes, pflegenderes Shampoo. Man muss wissen, dass es die Haare sehr austrocknet (nur so ist funktioniert die Anti-Schuppen-Wirkung), weshalb danach eine Haarspülung oder -kur empfehlenswert ist, die Kopfhaut trocknet es aber nicht unangenehm aus. Ob es die Haarfarbe eher frisch hält, als andere Shampoos von Head & Shoulders, kann ich nicht sagen.
Nachkaufen?: Ja. Einer meiner all time favorites!
 
Schwarzkopf: Gliss Kur - "Liquid Silk Express Repair Spülung"
Diese "Spülung" ist eigentlich eine Art "detangeling Spray", die hilft die Haare nach dem Waschen durchzukämmen. Man spült sie nicht aus. Für mich ein Wundermittel, dass meine Haare entwirrt, auch wenn ich keine Haarspülung verwendet habe. Eigentlich sollte ich diese Sprühkur, wie ich sie gerne nenne, in der Sorte für coloriertes Haar kaufen, die "Liquid Silk"-Spülung riecht aber einfach so himmlisch: blumig-frisch (vielleicht in Richtung Wasserlilie,) und zimtig. GÖTTLICH!
Nachkaufen?: Ja. Einer meiner all time favorites!


Rexona: Deospray "Invisible Diamond" (kl.) & "Invisible Aqua" (gr.)
Ich fasse es mal so zusammen: Ich mag Rexona Deosprays sehr gerne! Sie sind auch bei einer Tagestour mit dem Fahrrad bei 30°C sehr zuverlässig, v.a. die Sorten "Invisible" (Mitte im Bild). Spuren auf der Kleidung hinterlassen sie aber dennoch mit der Zeit bzw. lassen den Stoff "hart" werden. Mit den kleineren Flaschen komme ich nicht so gut klar, da sie erstens einen weichen, schwerer zu drückenden Sprühkopf haben, zweitens viel weniger Sprühkraft haben, so dass man sich nicht sicher, ob den nun was auf der Haut "angekommen" ist. Aber das ist wahrscheinlich nur eine Kopfsache. ;)
Nachkaufen?: Ja. Einer meiner all time favorites!

Rexona: Deospray "Shower fresh - ohne Aluminium"
Die aluminumfreie Variante (links im Bild) war von der Wirkung her wie man es von einem aluminiumfreien Spray erwarten würde: für körperlich weniger anstrengende Tage ok. Es hat allerdings aufgrund des hohen Alkoholgehalts stark gebrannt, auch z.T. mehreren Stunden nach dem Aufsprühen auf nicht frisch rasierter Haut. Das habe ich aber auch bei anderen aluminiumfreien Sprays beobachtet. Der Duft war allerdings viel langanhaltender als bei den aluminiumhaltigen Rexona-Sprays, insofern wird es dem Namen "Shower fresh" schon gerecht.
Nachkaufen?: Nein

Balea: "Wasserspray Aqua"
Dieses Erfrischungsspray für die Haut habe ich mir im letzten Sommer fürs Büro zugelegt. Aber eigentlich ist es irgendwie Quatsch, denn es enthält neben Wasser nur Alkohol und Zitronensäure zum Konservieren, keinerlei kühlende oder Duftzusätze. Eine Wasserzerstäuber für Pflanzen hätte wahrscheinlich den gleichen Effekt. ;) Ich weiß auch gar nicht, ob es das aktuell bei dm noch gibt.
Nachkaufen?: Nein


So, das soll es von mir gewesen sein. Ich hoffe, es waren ein paar interessante bzw. neue Produkte für euch dabei.
 
Habt ihr bereits Erfahrung mit einem der Produkte gemacht?
Was landet aktuell in eurem Drogerie-Einkaufskorb?

Liebe Grüße
Eure Katharina


P.S.: Unseren letzten "Aufgebraucht"-Post vom April findet ihr HIER.


Kommentare:

  1. Hä wie lustig ist das denn mit dem Salthouse Badezusatz :'D Die Idee an sich find ich schon lustig, aber dass es unangenehm ist, kann ich mir auch vorstellen :'D

    Das Nivea Duschgel muss ich mir unbedingt mal anschauen (:

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne eine Prise Humor könnte man sich ja glatt ärgern ;) ☼ ☼ ☼

      Das Nivea-Duschgel finde ich vom Duft er wirklich toll! Es gibt eine zweite Duftrichtung "Frangipani", glaube ich, um die ich selber immer rumschleiche. Die sind sich beide sehr ähnlich und könnte dir dann u.U. auch gefallen.

      Liebste Grüße gen Südwesten!
      ♥ Katharina ♥

      Löschen