Ein Spaziergang

13 April 2015


Hallo ihr Lieben, 

nichts beruhigt mich so sehr, wie ein Spaziergang im Grünen. Ganz besondere Wirkung haben Friedhöfe auf mich. Ich finde hier innere Ruhe und Entspannung. Heute ist es warm. Richtig frühlingshaft. Und lebensbejahend. Und auch auf Friedhöfen gibt es Leben. Nicht nur dass außer mir noch erstaunlich viele andere Spaziergänger hier sind; das Leben zeigt sich vor allem im Blühen der Blumen und der Umtriebigkeit kleiner Tiere. Als ich kurz auf einer Bank saß,  hat sich ein Marienkäfer erst auf meine Tasche, dann auf mein Bein gesetzt. Wenn das kein Glück bringt! Und unzählige Feuerkäfer, eine Hummel, zwitschernde Vögel habe ich gesehen...

Ich weiß nicht genau, was es ist, was mich an Friedhöfen fasziniert und beruhigt. Es ist auch komisch, dass ich mich auf Friedhöfen lebendiger fühle als im normalen Alltag. Vielleicht weil hier mal (fast) alles von mir abfällt...

Ich weiß nicht, ob es Sinn macht, was ich gerade geschrieben habe. Das waren einfach die Gedanken, die mir auf dem Friedhof durch den Kopf gingen... Ich zeige euch noch ein paar Bilder...

Ich hoffe, bei euch ist alles gut.
Alles Liebe  
Eure Diana








Kommentare:

  1. Mir geht es genauso!
    Spaziergänge beruhigen mich immer total :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es hilft zwar bei mir nur kurzzeitig, aber immerhin...

      Liebe Grüße!
      Diana

      Löschen