Matte Lippenfarben aus der Drogerie | Herbst-Haul

24 Oktober 2016

Herbst, Herbst, Herbst schreit nicht nur der Kalender, sondern inzwischen auch die Natur. Es wird kühler, früher dunkel, das Herbstlaub raschelt. Zu jeder Jahreszeit holen wir uns ein Stück Natur nach drinnen und ahmen ihr nach, vor allem die Farben sind es, die uns reizen. Gold, rot, grün, braun und die vielfältigsten Violetttöne dominieren dabei auf den Augen, Lippen, Wangen und in unserer Kleidung. Zeit für mich (Katharina) das endlich auch mit den tollen neuen matten Lipfinishes aus der Drogerie umzusetzen. So ist der Haul, den ich euch heute vorstellen möchte dann auch etwas eskaliert. Ganze sechs Produkte durften mit, die ich euch im Vergleich vorstellen möchte:



 


Essence "Matt Matt Matt Gloss" | 02 Beauty - Approved!
(2,25 Euro)
 
 


Die "Matt, matt, matt"-Reihe von essence, zu der Glosse sowie Lippenstifte zählen, ist noch relativ neu in der Drogerie. Meine Wahl viel auf die Farbe 02 Beauty Approved! ein schönes pinkes Nude. Wie man oben sieht ist es auf den Lippen nicht wirklich matt, dafür aber sehr angenehm auf den Lippen.
 
Von der Konsistenz her handelt es sich um ein Mousse, dass sich auf den Lippen so pflegend verhält wie ein Labello. Die Haltbarkeit ist mit ca. 1-2h ähnlich die eines Lipglosses. Spannend ist aber, dass man die Pflege noch auf den Lippen merkt, auch wenn die Farbe bereits weg ist. Dadurch, dass man die Farbe leicht durch das Aufeinanderpressen der Lippen gleichmäßig verteilen kann und man sich den Blick in den Spiegel somit spart, finde ich diese Farbe wahnsinnig unkompliziert und alltagstauglich. Mit dem samtigen Finish eine wirklich schöne Alternative zu Glossen.

NYX "Lingerie" | Ruffle Trim
(7,85 Euro)
  


So viel hat man von den NYX Lingeries gehört, dass ich als Fan von rotbraunen Tönen natürlich irgendwann zugreifen musste. Die Wahl war nicht ganz einfach, da sich die Farben auf den ersten Blick nicht so stark unterscheiden. Mit durfte dann Ruffle Trim (war von euch eigentlich auch schon mal jemand kurz davor Truffle Rim zusagen? Hachja...). Aus der Tube kommt Ruffle Trim wie ein trockenes Mouse daher. Mit dem Auftrag muss man sich ein wenig beeilen, denn Schichten geht hier quasi nicht. Womit ich nicht so recht klar komme, ist der flache Schwämmchen-Applikator, der eher wie ein Spatel funktioniert. Das Ausfüllen des Lippenbogens ist da eine kleine Herausforderung. Was außerdem gewöhnungsbedürftig ist, ist das trockene Gefühl auf den Lippen.
 
Ein zweites Manko: Die Farbe verschwindet aus den Lippenfältchen. Ja "aus den", nicht "in die". Wenn man breit grinst, ist das irgendwie nicht so schön. Dies ist mein erstes richtig mattes Lippenprodukt und ich war doch überrascht wie extrem trocken sie sind. Wer das bereits gewöhnt ist, kommt sicher damit klar. Ich musste mir dann auch ständig über die Lippen lecken, was die Lingeries dann aber problemlos aushalten. Ob mit oder ohne Lecken, Ruffle Trim hält auf den Lippen dann mindestens einen halben Tag, wobei ölhaltige Speisen der Killer sind.

NYX "Lip Suede" | "Soft Spoken"
(7,85 Euro) 
 
 

Ich habe das Gefühl, dass die NYX Liquid Suedes irgendwie im Drogerie-Launch neben den Lip Creams und Lingeries untergegangen sind. Zu unrecht, wie ich euch gleich belegen werde, ha. Mitgenommen habe ich dieses wunderschöne dunkle rotbraun namens Soft Spoken. Absolut geiler Name, wie ich finde.
 
Die Suedes sind um einiges netter im Auftrag und im Tragefühl. Wie ihr oben seht, ist das Finish auf den Lippen zwar matt, aber nicht staubtrocken. Durch die Formulierung, die ich mit einem Liquid Lipstick vergleichen würde, geht der Auftrag sehr schnell und vor allem gleichmäßig. Braucht dann aber auch eine Minute mehr zum Trocknen. Die Suedes sind außerdem super pigmentiert. Die Farbe hat bei mir das Frühstück unbeschadet überstanden und danach noch mehrere Stunden. Sehr beeindruckend. Neben dem Matt-Gloss haben die Suedes für mich die angenehmste Formulierung.
 
Sleek "Matte Me" | Birthday Suit
(6,45 Euro)
 

Sleek endlich bei Müller - was für eine großartige Nachricht! Man, war ich hibbelig. Die Auswahl war dann aber doch recht klein. Wo sind die tollen Blushes, frage ich in unser beider Namen?! Egal. Die Matte Me-Reihe war dann mein persönliches Drogerie-Vorfreude-Highlight, Weil: NYX? Alles schon tausendfach gesehen. Gekauft habe ich mir dann ganze drei Farben. Berichten möchte ich euch zuerst von Birthday Suit. Auch hier erst einmal: Super Name. Da wird man gleich drei Meter größer, wenn man das trägt. Cool!
 
Auch hier handelt es sich um ein trockeneres Mousse, was sehr gut pigmentiert ist. Bei meinem Exemplar habe ich ebenfalls einen flachen Spatel (wohl gerade eine Umstellung, aber wohin?) mit dem man etwas üben und doch schnell sein muss. Tricky. Auf den Lippen fühlt sich die Farbe sehr trocken an, verzeiht aber ein regelmäßiges Befeuchten nicht so gut. Die Farbe hält an sich auch potenziell 4-6 Stunden, ohne ölhaltige Speisen. An Tagen, an denen ich viel geredet habe (und TMI damit mehr gespeichelt habe als wenn ich stumm vorm PC sitzen würde), gab es doch schneller Veränderungserscheinungen. Auch die Matt Mes kriechen wie die Lingeries aus meinen sehr tiefen Lippenfältchen heraus.  

Sleek "Matte Me" | Bittersweet
(6,45 Euro)


 
Bittersweet - diese Farbe hatte ich euch schon vor einer ganzen Weile mal auf Instagram geszeigt. Lustigerweise sah sie dort eher beerig aus, hier und final ist es eher in die korall-rote Richtung gegangen. Haltet euch da einfach an die vergleichenden Swatches von oben.
 
Auch hier gilt gleiches wie bei Birthday Suit. Ich habe aber das Gefühl, dass Bittersweet einen Ticken weniger trocken ist. Dankbarerweise habe ich ein Exemplar mit kurzem fluffigeren Applikator erwischt, was den Auftrag echt tausend mal besser macht. Für mein Empfinden knallt die Farbe doch ganz schön an mir, ist aber reine Gewohnheit, denke ich.
 Sleek "Matte Me" | Shabby Chic
(6,45 Euro)
 
 

Mit Shabby Chic bin ich mal wieder aus meiner Comfort Zone rausgekommen. Was in der Verpackung nach einem leicht aschigen Flieder aussieht, wird auf den Lippen bei mir zu einem dunklen Mauve. Super schön, aber einfach ungewohnt. Diese Farbe werde ich dann wohl am wenigsten tragen.

Was auf den Fotos wohl ganz gut rüberkommt: Shabby Chic ist nicht so gut pigmentiert und auch ganz schön trocken. Der Auftrag ist vergleichsweise streifig geworden. Tja, und da schichten nicht geht, Pech gehabt. Mal sehen, wie ich diese Farbe in meinen Alltag einbauen werde.
 
 


Fazit

Wie immer und überall: Was drauf steht, ist nicht immer was drin steckt. Matt ist nicht gleich matt (siehe oben). Wollt ihr richtig matt, müsst ihr mit einem trockenen Gefühl auf den Lippen leben. Manche dieser Produkte sind dabei austrocknender als andere, verzeihen aber ein über-die-Lippen-lecken gut und gerne. Generell gilt: Schnell arbeiten, denn Schichten ist bei den matten Texturen meist nicht so einfach bis unmöglich. Zum Abschminken würde ich euch außerdem ein Ölprodukt empfehlen.
 
Meine Favoriten: Farblich finde ich Birthday Suit absolut sommerlich und einzigartig, da ich soetwas noch nicht besitze. Am angenehmsten zu tragen mit einem wunderbaren Nude ist das Matt Matt Matt-Gloss, zudem echt pflegend, wenn auch nicht wirklich matt. Meine Wohlfühlfarbe ist definitiv Soft Spoken, matt und vergleichsweise angenehm auf den Lippen.
 
Welche Erfahrungen habt ihr bisher mit matten Finishes? Gibt es noch mehr Produkt-Reihen in der Drogerie, die ich vielleicht übersehen habe? :)

Alles Liebe und bis bald!
Katharina

Kommentare:

  1. Ich muss bei Matten Liquid Lipsticks immer vorher meine Lippen peelen, dann fühlen sie sich auch immer viel besser an!
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Michelle,
      Lieben Dank für deinen Kommentar! Freut mich, dass dir der Beitrag gefallen hat. Das mit dem Peelen ist auf jeden Fall ein guter Typ. Werde ich mal in meine Routine einbauen, habe da noch nie so bewusst drauf geachtet. 😅
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Ich stehe aktuell auch total auf matte Lippen und bei dir sind so viele schicke Farben dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Sandy! Freut mich sehr, dass etwas für dich dabei war. Ich finde es toll, dass immer mehr Marken bei dem Trend mitziehen. Man hat eine riesige Auswahl und die Qualität bleibt durch die Konkurrenz hoffentlich weiter hoch. 😅

      Alles Liebe
      Katharina

      Löschen
  3. Genau mein Ding! :) Habe bisher allerdings tatsächlich noch keine matte Lip Cream, farblich ist hier aber definitiv was für mich dabei :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das freut mich, dass bei meiner Auswahl etwas für dich dabei war! 😊 Da du es gerade ansprichst: Mittlerweile besitze ich auch eine Nyx Lip Cream und nach all dem Hype haben die mich eher enttäuscht. Streifig, nicht so deckend, halten nicht lange. Aber die Suedes sind glaube ich ein schönes Einsteigerprodukt. 👌

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Mein Favorit aus der Drogerie ist die Matte Lip Cream von Trend IT UP, die gibt es auch in einigen schönen Farben :) Die von Essence habe ich auch, aber eine andere Farbe, da überlege ich noch, ob ich mir eine weitere kaufen soll. Ich mag das Produkt, aber möchte nicht mehr so viel anhäufen. Aus diesem Grunde habe ich mir auch bisher keinen der Lingerie-Stifte gekauft. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, das ist wirklich ein guter Tipp. Ich besitze auch eine Trend ist up Lip Cream. Sie war sogar In meinem ersten Postentwurf auch dabei, ist aber dann wieder rausgeflogen, weil die zu sommerlich war. 🙈 Ich finde sie mit der essence auch tatsächlich gut vergleichbar. Ich finde auch, die Nyx Lip Cream verhalten sich ähnlich.

      Das mit dem Amhäufen verstehe ich zu gut! Ich wähle mittlerweile auch gezielt aus. Aber die Matten Finishes sind eben schon was Neues. 😅

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Ich bin so gar kein Fan von matten Farben. Ich mag es glossy :)
    Aber die Farbtöne gefallen mir sehr.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist sicher Geschmacksache. Ich hatte bisher in 10 Jahren nur Glosse und ein paar wenige Lippenstifte. Ist halt mal was anderes und ich möchte sie nicht mehr missen. Für den Grühling und Sommer mag ich tatsächlich auch Glosse lieber. Und ein Vorteil haben sie: Sie sind halt so schön unkompliziert. Im Moment sehe ich vereinzelt sogar schon wieder den Trend dahin. 😅

      Liebe Brüße
      Katharina

      Löschen
  6. Liebe Katharina,
    eine tolle Auswahl hast du uns da vorgestellt. Von den essence Matt-Dingern schwärmen echt viele. Von den NYX Lingeries habe ich bis jetzt irgendwie nur wenig gut gehört.
    Und Softspoken steht bei mir auch noch auf der Liste, die Farbe ist einfach wunderschön.

    Liebste Grüße (:
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Therese,
      Freut mich sehr, dass dir meine Zusammenstellung gefallen hat! 😌 Die essence Glosse sind schon toll. Von den Lingeries höre ich immer beides. Die Suedes sind nach meinem Gefühl bei den meisten irgendwie untergegangen. Sehr schade. Soft Spoken ist echt grandios! Würde für sicher sehr gut stehen! 😊

      Alles Liebe
      Katharina

      Löschen
  7. Sehr schöne Auswahl die du da getroffen hast, tolle Farben, das dunkel rot Shabby Chic gefällt mir sehr gut. Die Farbe passt sehr schön zum Herbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Shelly, lieben Dank! 😊 Shabby Chic ist schon etwas ganz besonderes. Ein Mauve-Ton mit einem stark grauen Unterton. So kühle Farben findet man wirklich selten. Definitiv einen Blick wert!

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Sehr hübsche Farben.<3
    Allerdings habe ich bei matten Lippenprodukten öfter die Erfahrung gemacht,dass die Lippen trocken werden davon.Sehr schade,da die Farben echt schön sind.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tami, ja, das trockene Gefühl bleibt eben nicht ganz aus. Gute Pflege muss definitiv sein. Mit Hautschüppchen kommen diese Formulierungen nämlich wirklich gar nicht zurecht, werden dann zum Teil richtig ungleichmäßig in der Farbe. Vielleicht sind die essence Glsse ja dann was für dich. 😊

      Lebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  9. Total schöne Farben! Gefallen mir wirklich sehr gut. Genau mein Beuteschema :)

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass dir der Üpst gefallen hat! Haha, ja, einfach tolle Herbstfarben! Da sollte definitiv für jeden was dabei sein. 😊

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  10. Das sind wirklich alles sehr schöne Farben und ich kann mich gar nicht entscheiden, welche Farbe ich Schöner finde. Aber gerade bekomme ich Lust, mal wieder zum Müller zu fahren, um in der Sleek Theke zu stöbern (nur ist die immer so leergefegt).
    Glg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, die Farben sind alle auf ihre Art schön! Habe bewusst mal ein paar andere Nuancen gekauft, um aus meiner eigenen Comfort Zone rauszukommen. Aber die Auswahl fiel mir auch nicht leicht. 😅 Schau unbedingt mal bei Sleek. Es gibt dort immer Tester. Eine hellere abfärbe gibt es noch, die soll aber sehr streifig sein. Ansonsten gibt es jede Menge dunkle weinrot Töne. Würde dir sicher auch gut stehen! 😊

      Liebe Grüße
      Katharina

      P.S. Der Tag ist nicht vergessen. Dauert wohl noch ein Stück. Meine Antworten sind sogar schon getippt.

      Löschen
  11. Hallo liebe Katharina, ich habe dienen Bericht förmlich verschlungen hihi! Die Suedes von Nyx wollte ich auch noch unbedingt ausprobieren aber da ich mit den lingeries so unzufrieden war, wollte ich nicht direkt wieder in ein Nyx Produkt investieren.. find nämlich, wie du auch, den Applikator bei NYX eine Katastrophe! Mädels mit vollen, runden Lippen kommen vermutlich damit klar, aber ich mit meinen schmaleren Lippen und vor allem schärfer geformten Lippenherz kriege damit nichts richtig hin, finde ihn wirklich furchtbar. Den von sleek hingehen finde ich super, der ist (zumindest bei mir) wie ein ganz normaler ursprünglicher Lipgloss Applikator..
    Liebe Grüße an dich, ich lasse dir/euch mal ein Abo da <3
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mona,
      Wie süß von dir! Das freut mich ja riesig, dass dir der Beitrag gefallen hat und du gleich als Abonnentin geblieben bist! 💜 Ja, so vergleichend finde ich es einfach immer spannend zu betrachten.

      Das mit dem Applikator ist so ein Graus! Ich hoffe, dass die neuen nun alle diesen fluffigeren haben. Die Suedes sind absolut einen Blck wert. Sie haben zwar auch diesen flachen Applikator, aber dadurch, dass sie flüssiger sind, geht der Auftrag schon ein Stück besser.

      Alles Liebe ☀️
      Katharina

      Löschen
  12. Also ich mag die Lippenprodukte von Sleek echt gern und die sind auch farblich sehr schön und haben eben wirklich ein mattes Finish. Aber es stimmt schon, wenn man es richtig matt haben will, muss man auch damit leben, dass es auf den Lippen etwas trockener zugeht. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,

      farblich gefällt mir die Auswahl der Matte Mes auch wirklich sehr gut. Vielleicht noch ein paar mehr Nude- und Rosenholz-Töne, aber ansonsten für den Herbst absolut super!
      Ich habe sie jetzt auch schon öfter mal den ganzen Tag drauf gehabt und da fällt das trockene Gefühl schon sehr auf. Aber da kann man halt gar nichts machen und muss den Kompromiss halt eingehen. Wer schön sein will.... ;D

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen