Mascaras im Vergleich | Maybelline "Colossal Volum' Express" vs. "Colossal Go Extreme! Volum' Express"

27 Oktober 2015

   
Hallo ihr Lieben,
woher kommt die Idee für diesen Blogpost? Nun eigentlich liegt es auf der Hand: Zwei ähnliche Produkte aus einer Reihe müssen miteinander verglichen werden. Welches ist "besser"? Was kriegt man für sein Geld?
Bei mir war es aber tatsächlich so, dass ich eine der beiden Mascaras ausprobiert habe und mir sicher war, dass keine der anderen aus der Reihe das toppen könnte. Ausversehen habe ich beim Nachkauf dann aber die falsche gegriffen und bin mir nun gar nicht mehr so sicher, welche tatsächlich die bessere für mich ist. Normalerweise geht mir das sehr selten so. Ich habe meist sehr schnell eine Meinung zu einem Produkt, zumindest eine Ahnung, die sich dann auch nach längerem Testen meist bestätigt.
Daher möchte ich euch heute die Maybelline „The Colossal Volum‘ Express (Waterproof)“ und die Maybelline „The Colossal Go Extreme! Volum‘ Express (Waterproof)“ im Vergleich vorstellen. (Sind das eigentlich die längsten Namen ever, oder was? :)
 
 
PREIS:
Die „Colossal Volum‘ Express“ liegt bei knapp 7€. Die „Colossal Go Extreme! Volum‘ Express“ hingegen bei knapp 10€. Ein stolzer Preis für eine Mascara, keine Frage. Sie ist jedoch auch die größere von beiden, weswegen der höhere Preis erstmal gerechtfertigt zu sein scheint.
 
 

VERPACKUNG/DESIGN:
Die „Colossal Volum‘ Express“ ist wie gesagt die kleinere von beiden, auch das Bürstchen ist entsprechend kleiner. Beide Bürstchen haben die typischen Mascara-Borsten, wobei die „Colossal Go Extreme! Volum‘ Express“  in sich voluminöser ist. Von der Größe her liegen beide trotzdem gut in der Hand und sind weder zu klein noch zu massiv für den Auftrag.
 
 
 
KONSISTENZ:
Von der Konsistenz her unterscheiden sich beide am deutlichsten: Die normale ist etwas flüssiger, wodurch man besser Produkt in die Wimpern bekommt. Die „Go Extreme!“ ist deutlich fester und trocknet schneller nach, sodass man da häufiger mit ein wenig Wasser nachhelfen muss.
  
links/oben: Maybelline „The Colossal Go Extreme! Volum‘ Express (Waterproof)“
rechts/unten: Maybelline „The Colossal Volum‘ Express (Waterproof)“

 
oben: Wimpern ungeschminkt
Mitte: „The Colossal Volum‘ Express (Waterproof)“
unten: „The Colossal Go Extreme! Volum‘ Express (Waterproof)“

AUFTRAG & ERGEBNIS:
Die Konsistenz spiegelt sich auch im Ergebnis wieder. Bevor ich da ins Detail gehe, muss ich aber sagen, dass ich auf meinen Vorher/Nachher-Bildern tatsächlich einen kleineren Unterschied sehe, als bisher immer gedacht. Sei’s drum: Die „Colossal Volum‘ Express“ gleitet mit dem schlichteren Bürstchen und der flüssigeren Mascara schnell durch die Wimpern und macht im ersten Augenblick eher Länge als Volumen. Mit eine paar Zick-Zack-Bewegungen mehr durch die Wimpern lässt sich aber ein gutes, voluminöses Ergebnis erzielen. Durch die flüssigere Formulierung  passiert es hier jedoch leichter, dass man etwas über den Wimpernkranz schmiert.
Die „Go Extreme!“, hat man sie denn angefeuchtet, macht von Anfang an mehr an der einzelnen Wimper und gibt von Vornherein mehr Volumen und Schwung nach oben. Sie trennt die Wimpern außerdem ein wenig besser. Diese Bürstchenform hat sich für mich schon lange vor dieser Maybelline-Mascara als meine Lieblingsform für Volumen herausgestellt. So, damit ist jetzt wohl mein (ursprünglicher) Favorit kein Geheimnis mehr. ;)
 
HALTBARKEIT:
Beide Maybelline-Mascaras sind eindeutig wasserfest. Meiner Meinung nach bekommt man sie am besten mit einem 2-Phasen-Augenmakeup-Entferner weg (ich empfehle den von Rival de Loop).
Ich habe es ein paar Mal erlebt, dass die „Colossal Volum‘ Express“ am Ende des Tages (auch mit Lidschatten) ein paar kleine Bröckchen um das Auge verliert, die „Go Extreme!“ hingegen nicht - wobei ich hier mit Testbedingungen von täglichem Fahrradfahren bei Starkregen und Sturm unfreiwillig schon sehr hohe Maßstäbe angesetzt habe. ;) Im normalen Alltag solltet ihr da kein Problem haben.
 
FAZIT:
Beide Maybelline-Mascaras unterscheiden sich hinsichtlich des Ergebnisses kaum, beide sind definitiv wasserfest.

Die Maybelline „The Colossal Volum‘ Express (Waterproof)“  ist:
kleiner und billiger, das Produkt flüssiger und verleiht eher Länge.
Die Maybelline „The Colossal Go Extreme! Volum‘ Express (Waterproof)“ ist:
größer und teurer, die Mascara trockener und gibt eher Volumen.
Ich komme abschließend zu keinem klaren, objektiven Urteil, ob die 3€ mehr für die „Go Extreme!“ nun gerechtfertigt sind, mit dieser fühle ich mich bisher jedoch irgendwie wohler.

Ich hoffe wie immer, die Rezension war ein wenig hilfreich für euch.
 
Kennt ihr diese Mascaras bereits?
Wie kommt ihr mit ihnen zurecht?
Welches sind eure Lieblingsmascaras? 
 
Alles Liebe,
Eure Katharina
 
P.S.: Bitte helft mir mal:  Wie heißt nun eigentlich die schwarze Flüssigkeit in der Wimperntusche? Auch Mascara? Heißt nicht eigentlich das Ganze, also  Bürstchen und Inhalt, Mascara? Ich bin verwirrt…

Kommentare:

  1. Ich bin ja grundsätzlich ein riesen Fan von den Mascaras von Maybelline, muss
    aber ehrlich sagen, dass mir der Unterschied noch nie aufgefallen ist. :D
    Ich glaube ich greife einfach immer ins Regal..., ob da colossal oder auch noch
    "go extreme" drauf steht muss ich wohl übersehen haben. :D

    Werde beim nächsten Einkauf aber ganz sicher drauf achten. :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps. Wie wärs mit: schwarze Partikel, die sich um die Wimpern legen?! :D

      Löschen
    2. Hallo Cherry-Princess,
      ja, Unterschiede sehe ich im Nachhinein jetzt auch nicht so. ;) Aber die Preise sind schon sehr unterschiedlich, so dass sich zwei Mal gucken in jedem Fall lohnt - nich wie bei mir. Bei uns an der Maybelline-Theke sind da auch immer ganz hilfreiche Bildchen wie die Wimpern nachher aussehen sollten, vielleicht sollte man sich wirklich stärker daran orientieren ;) Also Augen auf beim Mascara-Kauf, wobei ich dir schon recht geben muss: Maybelline-Mascaras haben schon alle einen ziemlich hohen Standard.

      Liebe Grüße und noch einen schönen Rest-Sonntag!
      Katharina :)

      Löschen
  2. Ich verwende sehr gern die Maybelline Mascaras, allerdings keine wasserfesten. Mir gefallen beide Ergebnisse sehr. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,
      danke für deinen Kommentar.
      ja, da hast du recht, die Maybelline-Mascaras sind eigentlich von der Qualität her alle ganz gut. :)
      LG, Katharina

      Löschen