Summer Essentials | Beauty-Produkte für warme Tage

29 Juni 2016


Hallo ihr Lieben,

im Sommer müssen es für mich (Katharina) einfach andere Beauty-Produkte sein als in den anderen Jahreszeiten: leichtere Konsistenzen, Produkte, die gut mit Hitze klar kommen, erfrischende Düfte. Ein paar Must-Haves, die ich aufgrund ihrer Eigenschaften gern im Sommer benutze, möchte ich euch heute vorstellen.


#1 Erfrischende Bäder
 
Ein Bad ist für mich auch im Hochsommer super angenehm. Das Wasser darf bei 30°C Außentemperatur für mich auch ruhig etwas kühler sein. Wenn ich Zeit habe, finde ich nichts angenehmer als neben duschen auch immer mal wieder ein Bad zu nehmen, um den Kreislauf runterzufahren. Einige meiner Favoriten sind seit neustem die Bäder von Dresdner Essenz, die schöne, allerdings auch sehr intensive Naturdüfte haben. Sommerregen, Atlantik, Amazonas, Japanische Kirschblüte -  you name it.
 
 

#2 Aquatische Bodylotions

Nichts erfrischt mich mehr unter der Dusche oder danach beim Eincremen als aquatische Düfte. Duftrichtungen wie "Wasserlilie", mineralische Zusätze oder schlicht und einfach  mit "Aqua" betitelt und meist in einer irgendwie gearteten blauen Verpackung - darauf springe ich immer an. Ich denke dann an Meer und Spa. Einmalig intensiv ist der Duft der Cien Body Butter aus der Reihe "Wave deluxe" in "Wasserlilie und Aquaminze" von Lidl. Der Duft ist langanhaltend und betörend. Für den richtigen Hochsommer dann allerdings doch ein wenig zu schwer. Ein Geschenk von Diana, allein hätte ich wohl nie im Discounter an dieser Theke halt gemacht. Give it a go!


#3 Fuß-Deos
 
Über die Notwendigkeit eines starken und zuverlässigen Deos müssen wird denke ich nicht sprechen.  Was ich im Speziellen im Sommer verwende sind Fuß-Deos. Sie geben einfach die Extra-Portion Sicherheit gerade, wenn man in geschlossenen Räumen sich dann doch mal seiner Schuhe entledigt. Mein Liebling ist das Fuß-Deo von Scholl in der Sorte "Extra Frisch". Es hat den ganzen Tag über einen angenehmen natürlich-frischen Geruch ohne die Haut am Atmen zu hindern. Bei der guten Wirkung und weil ich es wirklich nur an Tagen über 30° verwende kann ich persönlich auch über die Inhaltsstoffe hinwegschauen. Von der Sorte "Dry" muss ich euch an dieser Stelle noch unbedingt abraten (viel zu schnell überdosiert und dann läuft man mit weißen Füßen herum^^).
 


#4 Fluid MakeUps

Früher mal mehr im Fokus, aktuell nicht mehr so präsent: Fluid-MakeUps. Im letzten Sommer habe ich sie für mich entdeckt und sie sind seitdem für mich unverzichtbar. Ein natürlicher Look, leichte bis mittlere Deckkraft, zum Teil schichtbar - diese Talente vereinen sie. Vor allem aber sind sie durch ihre wässrige Konsistenz wunderbar leicht auf der Haut, beim Auftrag muss man hingegen vergleichsweise schnell arbeiten. Mit Fluid-MakeUp habt ihr unterm Strich einfach weniger Probleme mit dem Schwitzen, Nachfetten oder einem cakey Look. Was man wissen sollte, ist dass sie häufig Silikone enthalten. Der Auftrag wird dadurch aber auch super angenehm. Am besten finde ich persönlich den Auftrag mit den Händen. Als Produktempfehlung wollte ich euch an dieser Stelle das L'Oreál Eau de Teint zeigen von dem ich im letzten Sommer begeistert war (Review gibt es HIER). Aktuell habe ich sie aber nicht mehr gefunden und verweise euch an dieser Stelle auf das sehr ähnliche Maybelline Dream Wonder Nude.
 



#5 Korallefarbene Blushes

Coral Calling! Auf Wangen und auf Lippen. Für mich die U-L-T-I-M-A-T-I-V-E Sommerfarbe. Diese Töne zaubern immer ein wenig Wärme ins Gesicht, selbst auf meine pinkstichige Haut. In Kombination mit schwarz- oder blau-weißen Streifenshirts versetzen sie mich jedes Mal in ein wundervolles maritimes Flair. Meer ahoi! Stellvertretend für meine Liebe für Koralle-Töne seht ihr oben das Puderrouge "Peony Star" von P2. Wieder ein tolles Geschenk von Diana und endlich ein Dupe zu meinem geliebten H&M Blusher, der schon eine Millionen Jahre alt ist.
 
 
#6 Fixing Sprays
 
Damit sich all die Arbeit mit dem MakeUp auch lohnt, verwende ich seit einer Weile gerne ein MakeUp-Fixing Spray. Unverzichtbar, wenn nix rutschen soll. Mein Liebling ist aktuell das Perfect Face Prep + Fix Spray von P2. Mein erstes Spray dieser Art und ich war auf Anhieb sehr zufrieden. Ein Pumpstoß genügt, um das Gesicht mit dem feinen Nebel zu besprühen, auch wenn es sich zunächst nicht danach anfühlen mag. Less is more. Der frische Grapefruit-Duft rundet das Spray ab. Eine Empfehlung von mir ist, das Spray im Kühlschrank aufzubewahren für einen extra Frische-Kick am morgen. Wenn euch allerdings der Schweiß in Bächen von der Stirn rinnt, hilft es dann natürlich nicht mehr. ;)


#7 Aquatische Parfums
 
Erinnert ihr euch? Das Thema hatten wir oben schon einmal. Ich kann einfach nicht ohne. Den Duft einmal ausprobiert und seit fast 10 Jahren ein treuer Sommer-Begleiter: Calvin Klein "Eternity Aqua". Von der Formulierung her ein Eau de Parfum - für den Preis bekommt ihr hier also die volle Duftdröhnung. Schnuppert mal dran!

Unverzichtbar im Sommer sollte natürlich auch Sonnenschutz sein, keine Frage. Bisher habe ich noch kein Produkt gefunden, was nicht weißelt, nicht klebt und leicht auf der Haut ist. Im besten Fall für empfindliche Haut geeignet und reizarm. Falls ihr Empfehlungen habt, freue ich mich sehr über einen Kommentar.

Welche Produkte und Produktgruppen gehören für euch in den Sommer?
Welchen Sonnenschutz benutzt ihr?

Bleibt schön frisch!
Eure Katharina

Kommentare:

  1. Also ich finde im Sommer Bodysprays auf jeden Fall sehr wichtig :)
    Hab auch einige Exemplare davon,damit ich immer Auswahl hab.Ist auch besser als Parfüm im Sommer find ich,da kann man sich nämlich ganz mit einsprühen.

    Außerdem ist BB Cream bzw getönte Feuchtigkeitscreme im Sommer sehr gut,da sie auf der Haut sehr leicht ist,was bei warmem Wetter sehr angenehm ist.

    Als Sonnenschutz nehme ich am liebsten Sprays,am meisten überzeugt bin ich von dem Ambre Solaire Sonnenspray von Garnier.

    Liebe Grüße an dich und einen schönen Sommer <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tami,

      danke für deinen lieben Kommentar.

      Deine Tipps finde ich super! Bodysprays sind wirklich eine gute Sache. Hast du da ein paar Empfehlungen? Bisher habe ich da vor allem Biotherme wahrgenommen, habe aber leider noch keine ausprobiert. Das bereue ich gerade. ;)

      BB Creams sind auch eine tolle Sache, wenn man gute Haut hat. Bisher sind sie mir leider alle ein wenig zu dunkel und zum Teil gar nicht so leicht. Im Moment probiere ich aber den L'Oreal Skin Perfector aus, vielleicht kann der mich ja überzeugen. ;)

      Sonnenschutz in Sprayform sind mir auch die liebsten. Ambre Solaire werde ich mit mal anschauen! Danke. :)

      Hab noch einen schönen Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  2. Ich bin noch auf der Suche nach einem guten Fixing Spray aus der Drogerie, der von Essence wird ja so sehr gehyped aber der ist auch echt ständig ausverkauft^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Minnie,

      das Fixing-Spray-Battle zwischen essence und P2 beobachte ich auch. ;) Das von essence habe ich noch nicht getestet, kann also nicht sagen, ob oder inwiefern das von P2 besser oder anders ist. Das MakeUp hält wirklich deutlich länger, insofern man nicht besonders stark schwitzt. Ich würde allerdings nicht sagen, dass es mattiert, falls man danach auf der Suche ist.
      Ich meine es kostet so unter 3 Euro, also im Zweifelsfall nicht wahnsinnig viel rausgeschmissenes Geld. ;)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Dieses Blush habe ich auch, und ich liebe es! So ein Fixing Spray habe ich noch gar nicht gesehen...sollte ich mir vielleicht auch mal anschaffen:)
    Liebe Grüße,
    Marié
    Hier geht's zu meinem Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,

      vielen Dank für deinen Kommentar und dass du gleich als Leserin geblieben bist! <3

      Touch of Peony ist wirklich ein Traum und mit einem Fiying Spray hält er den ganzen Tag! ;)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Ich finde es echt cool, dass du auch im Sommer badest :-)
    Ich verwende so ein Meersalz von Balea. Früher habe ich ja nie im Sommer ein Bad genommen, aber dieses Jahr habe ich das für mich entdeckt :-D
    Oh ja, Fußpflege steht bei mir zur Zeit auch an oberster Stelle. In offenen Schuhen bekommen meine Füße immer Hornhaut und Schrammen und was weiss ich nicht noch alles. Muss sie deshalb täglich pflegen.
    Oh, das Parfüm kannte ich noch gar nicht. Das sieht aber toll aus! Ich muss das nächste Mal bei Douglas dran schnuppern :-)
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jasmin,

      haha, ja das mit dem Baden im Sommer mache ich auch noch gar nicht solange. Vielleicht die dritte "Saison". Man kommt wirklich gut runter damit, obwohl es schon komisch klingt. ;)

      Fußpflege - das stimmt. Das wäre wohl noch an sich einen extra Beitrag wert. Diana ist da die Expertin, die viel ausprobiert. Nicht, dass ich nicht darauf achten würde. ;) Vielleicht schreibt sie ja mal einen ausführlichen Beitrag zu. Im Moment bin ich ganz angetan von den Balea Fußbalsams, die haben einen kühlenden Effekt und gleichzeitig soetwas wie Samtpartikel - schwer zu erklären - aber es wirkt.

      Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!
      Alles Liebe
      Katharina

      Löschen
  5. Imm Sommer unter den SonnenStrahlen beschütze ich mich mit der Daylong Produkte. Für mich sind diese die besten ! ^_^
    Herzliche Grüsse !
    Ezzie von Ezzie`s Beauty Lab

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ezzie,

      danke für deinen Kommentar und dass du gleich als Abonnentin gebleiben bist, darüber freuen wir uns sehr! <3

      Daylong - das habe ich schon mal probiert. Danke für den Tipp, werde ich mal googeln. :)

      Noch einen entspannten Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  6. Hallo meine Liebe,

    Toller Beitrag! Bei mir bleibt jedoch die Foundation ganz weg - ich mag das Gefühl im Sommer so null.

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      oh, vielen Dank für das Kompliment! <3

      Wenn man die Foundation ganz weglassen kann, ist das natürlich super. Leider habe ich nicht so tolle Haut, dass ich mich damit wohlfühlen würde, auch wenn es nur ein kleiner Klecks ist. Das Hautgefühl mit so einem Fluid-Makeup ist aber wirklich ein ganz anderes. Nämlich quasi gar keins. ;)

      Liebe Grüße!
      Katharina

      Löschen
  7. Hallöchen (:

    ich kann die da nur zustimmen! Ich muss unbedingt mal an dem Badezusatz riechen.
    ich liebe es im Sommer auch, Augenpads in den Kühlschrank zu tun und dann später aufzutragen, das ist richtig erfrischend (:

    Liebste Grüße und fühlt euch umarmt!
    Bis baaaald :***
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Therese!

      Dresdner Essenz ist wirklich super, so intensiv. Einfach was ganz anderes. Auch wenn die neuen tetesept-Sachets bei mir grad hoch im Kurs stehen. ;)

      Das mit den Augenpads ist eine super Idee. Das kann ich mir sehr gut vorstellen!

      Guten Endspurt in der Uni und dass du bald wieder in Leipzig bist! ;) Aber erstmal einen schönen Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  8. Das sind ja noch tolle Produkte!

    Bin auch gerade auf der Suche, nach einer leichten Foundation für den Sommer!

    Danke für das Vorstellen!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacqueline,

      oh wow, vielen Dank!

      Diese Fluid-MakeUps sind wirklich eine ganz andere Dimension im Vergleich zu sonstigen Drogerie-Foundations. Auf der Haut merkt man sie überhaupt nicht. Sie sind matt und ziehen wirklich komplett ein und sind dazu sehr natürlich.

      Hab noch einen schönen Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  9. Liebe Katharina
    Das ist ja ein toller Beitrag. Den p2 Blush und die Cien Bodybutter mag ich auch sehr. Übrigens hast du super Bilder :)
    Liebe Grüsse ♥ Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      hach, danke dir für das Kompliment! <3

      Der P2-Blush ist einfach der Hammer. Aber super lustig, dass du Cien auch magst bzw. überhaupt schon mal ausprobiert hast! So richtig hat das irgendwie ja niemand auf dem Schirm. Bin gespannt, wie sich das Sortiment bei Lidl noch entwickeln wird.

      Hab noch einen schönen Sonntag! :)
      Katharina

      Löschen
  10. Korallefarbene Blushes mag ich auch super, super gerne :) ich schließe mich euch sofort an - ein absolutes Sommer must have. Von p2 wollte ich mir schon super lange mal ein Blush kaufen, ich sollte es mir gleich aufschreiben am Ende vergesse ich es bestimmt wieder xD

    Euer Blog und eure Bilder gefallen mir auch unheimlich gut ;) Danke für euer Kommentar, sonst wäre ich gar nicht auf euren Blog gestossen.
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mandy,

      oh, wie lieb von dir. Wir freuen uns sehr, dass du auch gleich als Abonnentin geblieben bist! <3

      Touch of Peony von P2 must du als Koralle-Fan unbedingt haben, da führt kein Weg vorbei! xD Auch auf den Lippen, liebe ich Koralle-Töne einfach unglaublich.

      Mach dir noch einen schönen Sonntag!
      Alles Liebe
      Katharina

      Löschen
  11. Tolles Blush!:)!Also ich benutze im Sommer gerne mal heller Lippemstiftfarben - koralle, pink, ... :) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leonie,

      lieben Dank für deinen Kommentar!

      Da stimme ich dir vorkommen zu. Im Sommer müssen es bei mir auch hellere und fröhliche Farben auf den Lippen sein. Koralle und Pink sind da definitiv auch meine Favoriten!

      Hab noch einen schönen Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  12. Tolle Produkte!! Der Sommerregen sieht sehr interessant aus, der hat bestimmt einen tollen Duft! Ich muss mal danach ausschau halten :)
    schönes Wochenende!

    GLG Verena
    verenasbeautypalace.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Verena,

      Sommerregen ist wirklich eine Duftexplosion, wie alles aus der neuen Reihen. Sehr intensiv, aber was es - wie ich finde - so in der Drogerie noch nicht gibt. Danach riecht auch die Wohnung noch nach dem Duft...himmlisch...

      Hab noch einen entspannten Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  13. Hallöchen,
    also solch ein Fuß-Deo habe ich auch, allerdings lediglich von Balea... das finde ich auch nicht so schlecht. Zudem nutze ich hin und wieder ein kühlendes (Eis-)Gel, welches mir die Füße und Beine schön erfrischen kann.

    Viele Grüße und eine schöne Woche
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bloody,

      vielen lieben Dank für deine Kommentar!
      Die Balea-Fußdeos werde ich mir mal anschauen. Eisgel kenne ich noch gar nicht, aber es klingt wunderbar erfrischend!

      Liebe Grüße und ebenfalls eine schöne Woche dir!
      Katharina

      Löschen