L'Oreal Elvital - Tonerde Absolue Trockenshampoo | Review

20 Juli 2016

Trockenshampoos. Für mich eine der beste Erfindungen aus dem Beauty-Bereich. Für alle Momente, in denen die Dusche mal wieder eine Armlänge zu weit weg ist oder die Zeit zu knapp. Oder - let's be honest - man einfach zu faul. Ein pudriges Spray, das man auf den Haaransatz gibt, kurz einwirken lässt, schön durchwuschelt und dann sieht alles aus wie frischgewaschen. Ohne Pflege- und Stylingstress. First world problems. Ein Spray, das dem Haar außerdem ein bisschen Textur und Volumen verleiht. An guten Tagen. Aber nur eventuell.
 
So einfach ist es aber dann doch nicht. Zumindest bei mir, Katharina. Balea Trend it up, Batiste - egal welche Sorte, you name it, alles ausprobiert und noch nicht so wirklich überzeugt. Doch dann stand da plötzlich dieses neue Trockenshampoo aus der Elvital Tonerde Absolue-Reihe im Drogerie-Regal und es musste mit. Mein neuer Retter? Mal schauen:


Preis & Design

Das Spray habe ich bei Rossmann für 3,95€ erstanden. Es beinhaltet 150ml und kostet damit mehr als Batiste im Vergleich. Es handelt sich hierbei um eine handelsübliche Sprühflasche. Sie ist sehr handlich und der Sprühknopf außerdem ergonomisch geformt, was mir gut gefällt. Das Design der Absolue-Reihe finde ich super gelungen, was vor allem an der Farbauswahl liegt. Sie assoziiert Frische, Meer, Sommer, etwas Cleanes.

Versprechen & Inhaltsstoffe

"Sofort-Frische. Kein Mattieren. Trockenshampoo-Spray zum Ausbürsten. Sofortige Reinheit und Frische. Leichtigkeit und Volumen vom Ansatz an. Ohne Rückstände. Für normales Haar mit einem fettigen Ansatz." Das Produkt basiert auf drei Tonerdesorten wie die ganze Absolute-Reihe. Es enthält Aluminium und Silikone sowie andere Weichmacher. Außerdem natürlich Treibgas und Duftstoffe.


Anwendung

Aus ca. 15 Zentimetern wird das Spray auf den Haaransatz gesprüht. Nach 2 Minuten Einwirkzeit kann es ausgebürstet werden. Das Trockenshampoo kann sowohl morgens als auch abends angewendet werden. Mit der handlichen Größe eignet es sich außerdem perfekt für unterwegs.

Eigenschaften & Wirkung

Zu aller erst: Das Trockenshampoo riecht himmlisch und zwar noch mehrere Stunden nach dem Auftragen! Frisch, rein und feminin. Typisch Elvital. Das Spray hinterlässt keine Puderrückstände, das würde ich sofort unterschrieben. Man muss schon ganz schön lange und dicht am Haar sprühen, damit dem doch so ist. Aus diesem Punkt heraus ist es besser als so manch anderes Trockenshampoo. Allerdings beschwert es das Haar zusätzlich.  Das ist sehr merkwürdig. Ich habe mittlerweile fast die ganze Flasche aufgebraucht und unterschiedlich stark dosiert und komme leider immer wieder zu dem gleichen Ergebnis. Somit wird für mich das Versprechen "Reinheit und Frische" nicht eingehalten. Kommen wir nun endlich zur Haupteigenschaft:  "Leichtigkeit und Volumen" bzw. salopp "Lässt es das Haar weniger fettig erscheinen?" Definitiv: Nein! Den Talg nimmt es in keinster Weise weg, der Duft hingegen gauckelt frisch gewaschenes Haar vor.


Fazit

Ich habe große Hoffnung in das Trockenshampoo gesetzt. Die Tonerde-Absolue-Reihe gefällt mir optisch super und das Versprechen der sanften, tiefenwirksamen Reinigung durch die Tonerde-Sorten fand ich sehr vielversprechend. Für mich ist es definitiv kein Trockenshampoo, was seinen Zweck erfüllt. Im Gegenteil, es beschwert das Haar zusätzlich. Das Haar sieht einfach aus wie vorher, wenn nicht gar schlimmer. Zudem ist es sehr teuer im Verhältnis zu anderen Drogerie-Produkten. Es ist für mich allenfalls ein nettes Haarparfum. Sehr, sehr schade!


Trockenshampoos und ich - eine unendliche Geschichte. Hier ist für mich jedenfalls vorerst Sackgasse. Wie sieht es bei euch aus:
 
Kennt ihr die Tonerde Absolue-Reihe bereits?
Welches Trockenshampoo bevorzugt ihr?

Alles Liebe
Eure Katharina

Kommentare:

  1. Schade, dass das Trockenshampoo dich nicht überzeugen konnte. Ein ähnliches Fazit habe ich vor kurzem auch schon gelesen. Die Serie finde ich eigentlich sehr gut und wollte das Trockenshampoo schon kaufen.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo! :)

      Ja, ich habe auch schon ähnlich negative Reviews gelesen und habe darin sehr häufig auch meine Kritikpunkte wiedergefunden. Andererseits habe ich auch super positive Rezensionen gefunden. Was mich sehr verwirrt, denn es macht wirklich leider gar nichts mit dem Haar...

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Also bist du wirklich zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen, was wirklich sehr schade ist. :( Ich benutze gern das Trockenshampoo von Balea (ehemals Trend it up), das ist richtig klasse. Super sind auch das von Algemania von Rossmann oder eben Batiste. :) Mit den drei Trockenshampoos kann man nichts falsch machen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,

      ja, leider fällt mein Fazit ebenfalls sehr, sehr schlecht aus. Kann man nichts machen, ich kann dem Trockenshampoo so gut wie nichts Positive abgewinnen.

      Das von Trend it up hatte ich vor Jahren schon mal, mochte es aber nicht so wirklich. (Aber vielleicht mache ich auch etwas falsch oder habe zu hohe Erwartungen). Im Moment ist bei mit wieder Batiste eingezogen und ich werde wohl erstmal dabei bleiben.

      Hab noch einen schönen Sonntag!
      Katharina

      Löschen
  3. Dankeschön Katharina für deine ehrliche Review. Mittlerweile muss ich sagen, dass ich auch nicht zu 100 % von Trockenshampoos überzeugt bin. Ganz oft stört mich dieses Stumpfe Haargefühl... momentan nutze ich auch kein Trockenshampoo... aber man weiß ja nie, wenn wieder etwas spannendes auf dem Markt ist, werde ich es bestimmt testen.
    Glg Tina =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      mit dem Haargefühl muss ich dir absolut recht geben. Natürlich ersetzt ein Trockenshampoo keine Haarwäsche, aber teilweise ist ja Babypuder am Ansatz besser als so manche Sorten. Leider. Ich benutze Trockenshampoos auch nur 1-2 Mal die Woche. Ich denke, ich werde erstmal bei Batiste bleiben und weiter die Augen nach neuen Produkten offen halten. :)

      Alles Liebe
      Katharina

      Löschen
  4. Hey :)

    Ich weiß nicht, was ich ohne Trockenshampoo tun würde. Ich weiß, dass es ungesund ist, aber ich habe den Tick mir die Haare fast jeden Tag waschen zu müssen, sonst fühle ich mich einfach eklig. Dank Trockenshampoo bin ich nicht ganz so neurotisch und greife zum Spray, statt zwei mal am Tag zu duschen.
    Ich benutze das von Batiste für blonde Haare, es funktioniert super bei mir!

    Alles Liebe
    Maxi von Die Vorleser ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maxi,

      ich finde Trockenshampoos an sich auch eine super Erfindung, aber das richtige Produkt habe ich für mich einfach noch nicht gefunden. Ich bin mittlerweile auch zu Batiste zurückgekehrt, aber ganz glücklich bin ich noch nicht... Für mich ist die dunkelbraune Variante aber definitiv auch eine der besten Sorten von Batiste. :) Ich muss aber auch sagen, dass ich im Sommer jeden Tag meine Haare waschen. Das finde ich auch angesichts der Wärme und den Pollen auch völlig ok. :)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen