Music Monday #78 | Icky Blossoms - "Babes"

04 Juli 2016

Hi ihr Lieben!
 
Wir begrüßen euch zum Montag hier auf unserem Blog! Wie war eure Wochenende? Wie geht es euch? Wie gewohnt präsentieren wir euch an dieser Stelle einen ausgewählten Song zum Start in die Woche. Ein Song, der ... nunja ... eigentlich viele unterschiedliche Zwecke erfüllen soll, kann und darf. Der zum einen ein bisschen gegen den Montagmorgenblues helfen und zum anderen natürlich unseren Musikgeschmack widerspiegeln soll und damit  Einblick gewährt in eine weitere unserer Leidenschaften. Manchmal ist es ein energiegeladener Song, der euch die Hand reicht und zum tanzen auffordern wird. Manchmal ein Song, der euch sagen will: Ja, du bist nicht allein.  
 
Heute kommt das Ganze wieder von mir, Katharina. Es erwartet euch in dieser Ausgabe vom Music Monday jahreszeitlich angepasst laszive, tanzbare Elektro-Musik mit einem unaufdringlich kritischen, aber durchaus auch ironischen Unterton, wenn man denn will:
 
Icky Blossoms - "Babe"


Girls, Girls, Girls!
Women, Women!
All babes. Killer babes.

Vielleicht wart ihr ja am vergangenen Samstagabend in eurer Stadt unterwegs und habt sie selbst gesehen: Die Killerbabes. Selbstbewusste Frauen in enger Kleidung, hohen Schuhen. Tanzend, lachend, wissend, präsent. Mit einem Ziel, einer Mission, sich alles unterzuordnen und über allem zu stehen. Im Video dann mit einem wunderbar vielfältigen Gegenentwurf zu einem "Babe". Also, wie viel Killerbabe steckt in euch? :) Nein, Spaß beiseite! Nehmt den Song heute einfach so wie er ist: Unterhaltung. Musik. Spaß. Ganz ohne weitere Interpretationsvorgaben meinerseits.

Die Band Icky Blossoms stammt aus einer der für mich persönlich wichtigsten Musikmetropolen der USA, Omaha, und besticht vor allem durch den lasziven Gesang. Schneller Elektro-Pop im Stile der 80er Jahre mit einer Prise Peaches, der in Kombination mit der Stimme der Sängerin wunderbar entschleunigt wird. Dadurch unaufgeregt wirkt, ein bisschen verträumt und auch ein wenig melancholisch. Eine relativ seltene Mischung wie gemacht für einen durchtanzten Sommer im Underground-Club! Findet ihr auch? Oder nicht? Lasst mal hören! :)

Falls ihr jetzt Blut geleckt habt und so richtig in Stimmung seit für wildes Tanzen auf einem höheren Level, dann schaut jetzt bei Majas Music Monday auf DoubleBlushed vorbei. Sie liefert euch heute den perfekten Soundtrack dazu!

Alles Liebe für die Woche wünschen euch
Eure Katharina & eure Diana

Kommentare:

  1. Wow, das ist mal was neues!! :) Mit sowas (das klingt immer so abschätzig, soll es aber nicht..) hatte ich gar nicht gerechnet! Frischer Wind, I like! Besonders die Beschreibung dazu trifft es einfach wieder wie die Faust das Auge.. Extrem gut. Ein Song für die Party-Playlist.. Besonders dieses sich selbstbewusst fühlen gefällt mir total!

    Wunderbare Message mal wieder! :)

    Schöne Woche euch!!! <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich riesig, dass dir auch diese Richtung gefällt! :) Ja, definitiv mal was anderes, wenn man sich die Reihe hier bei uns so anschaut. Habe ich aber gar nicht bewusst für einen Stil-Bruch ausgesucht. So abgedrehtes Zeug mag ich eigentlich generell sehr gerne, kenne mich da aber nicht ganz so gut aus. Umso erstaunter war ich, dass das bei Saddle Creek produziert wird. ^^

      Danke für deine lieben Worte! Wieder und wieder. <3

      Alles Gute für deine Woche!
      Katharina

      Löschen
  2. Echt geil! Ich habe definitiv Blut geleckt!

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine,

      großartig, ich bin begeistert!! Ich habe von den bisherigen Beitrag-Shares schon ein bisschen vermutet, dass die Elektro-Richtung deins ist. ;) Mal sehen, was noch so aus der Ecke kommt.

      Alles Liebe für die Woche! :)
      Katharina

      Löschen
  3. Die Beitragsidee finde ich ja richtig klasse :) ich höre immer gerne in neue Lieder rein. Ich muss gestehen, ich verfolge auch gar nicht mehr die Charts oder sowas. Dann entdecke ich manchmal Monate später noch gute Lieder, die alle anderen schon lange kennen XD
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mandy,

      na dann bist du bei uns auf jeden Fall richtig und wirst sicher hier noch häufiger Neues entdecken! ;D
      Charts kann man ja irgendwie nicht vollends ausblenden, finde ich. Mein Geschmack ist es meist nicht. Wenn dann wundere ich mich hinterher auch immer, achso, DAS war mal in den Charts?! :)

      Freut mich wirklich riesig, dass dir die Idee zur Reihe gefällt!!

      Alles Liebe!
      Katharina

      Löschen